Tänze

Salsa Clasica

Salsa Clasica spiegelt das feurige lateinamerikanische Gefühl und die Lebensfreude wider. Aus rhythmischen und erotischen Bewegungen, vielfältigen Schrittkombinationen und vielen Figuren und Drehungen wird ein dynamischer Tanz erzeugt. Kaum eine andere Tanzart bringt dem Tanzpaar so viel Spaß, Freude und Bewegung.

Salsa On One

Die „Salsa Los Angeles Style“, auch„Salsa on 1“ genannt, wird auf einer Linie „on line“ getanzt, ganz anders als beispielsweise die „Salsa Clasica“, welche „rund“getanzt wird.

Der „Los Angeles“-Style enthält außergewöhnlich viele choreographische Elemente. Innerhalb der Amateurszene ist „Salsa L.A. STYLE“ beliebt geworden und wird häufig auf Salsa-Parties getanzt.

Bachata

Die Bachata ist eine aus der Dominikanischen Republik stammende Musikrichtung und der dazugehörige Tanz.

Im Laufe der Jahre haben sich diverse Bachata Tanzstile entwickelt, die am  bekanntesten sind die „Bachata Dominicana“ & die „Bachata Sensual“. Hier wird sehr auf das „footwork“ und besonders viel Ausdruck geachtet. Dazu kommen noch diverse Figuren und Sequenzen, die für den Paartanz geeignet sind. 

Son Cubano

Der Son Cubano ist ein Musik- und Tanzstil aus Kuba, welcher durch Ry Cooders Project „Buena Vista Social Club“ weltweit populär wurde. Er gilt als eine der Wurzeln lateinamerikanischer Musik, und so bedeutende Stile wie der Cha Cha Cha, die Rumba und der Mambo sind aus ihm hervorgegangen.

Cha-Cha-Cha

Der Cha-Cha-Cha ist ein moderner Gesellschaftstanz kubanischen Ursprungs. Der Tanz entwickelte sich mit der Zeit etwas von seinen lateinamerikanischen Wurzeln weg und verlor mit der Zeit die starke Synkopierung (verschobene Betonung der Schläge in einem Takt). 

Tango Argentino

Unter Tango Argentino wird sowohl ein Tanz als auch eine Musikrichtung verstanden. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts haben sich verschiedene Formen des Tangos von Buenos Aires aus in die gesamte Welt verbreitet. Zur Unterscheidung gegenüber dem Standardtango wird die ursprünglichere Form des Tanzes als Tango Argentino bezeichnet.

Zumba

Zumba®  wurde Mitte der 90er Jahre vom Kolumbianer Alberto „Beto“ Perez, einem bekannten Fitness-Trainer und Choreograf, entwickelt.

Dieses Fitness-Konzept  kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen, macht extrem viel Spaß und hilft beim Abnehmen! Das Zumba®-Programm ist ein auf Ausdauertraining basierendes Workout, für das keine Vorkenntnisse gebraucht werden.

Pilates

Das Beste aus Pilates, Yoga, Faszien und spiraldynamischen Übungen, mit dem Ziel der Sensibilisierung und Wahrnehmung des eigenen Körpers. In verschiedenen Positionen wird die Körpermitte durch eine Kräftigung der Tiefen- und Haltungsmuskulatur gestärkt. Gemeinsam können so die Körperhaltung, die Körperwahrnehmung und das gesamte Wohlbefinden verbessert werden.

Brasilianische Samba

Der Samba ist ein brasilianischer Tanz, der sich im Laufe des 19. Jahrhunderts aus dem brasilianischen Volkstanz mit afrikanischen Wurzeln entwickelte. Samba ist Lebensfreude und pure Energie. Basis dafür ist stets ein afrikanischer Trommel-Rhythmus, gemischt mit verschiedenen Einflüssen.

Ursprünglich aus Brasilien ist Samba heute weit über die Grenzen des Landes beliebt und bekannt. Besonders an Popularität hat der Tanz durch den Karneval in Rio de Janeiro gewonnen, der einen Wettbewerb der städtischen Samba-Tanzschulen darstellt. Mitreißende Bewegungen und schnelle Rhythmen machen diesen Tanz einzigartig.

Rueda de Casino

Die Rueda de Casino ist ein lateinamerikanischer Gruppentanz, welcher zu Salsa-Musik getanzt wird.